Loading...

Wer wir sind

Christo (er) arbeitet im Performance- und Konzeptteam. Er findet, dass man alles lernen kann und sich nicht nie mit Klischees und Nicht-Wissen abfinden muss.

Jil (they/sie) ist Teil des Performance- und Konzeptteams. Jil interessiert sich dafür wie Queerness und das Aus-dem-Durchschnitt-fallen als Teil von Alltag erklärt werden können.

Josef (er) arbeitet im Performance- und Konzeptteams. Er stellt sich besonders Fragen zu Gender, Konsens und sexueller Selbsterforschung.

Liza (kein Pronomen/they) ist im Performance- und Konzeptteam. Liza möchte gemeinsam darüber nachdenken wie Sexualität die gesamte Identität prägt.

Valentin (er) erstellt Grafiken und Animationen. Dabei versucht er das gesamte Spektrum der Körpervielfalt zu überblicken und schaut sich dafür alles ganz genau an.

Jones (kein Pronomen/they) arbeitet an den Videos. Jones fragt sich wie (Selbst-)Verständnis von Gender und Gesellschaft gemeinsam funktionieren können.

Souzan (sie/ihr) ist Therapeutin und intersektionale Sexualpädagogin und hat das Team machtkritisch und rassismussensibel fortgebildet und gecoacht. Sie freut sich auf die kreative Umsetzung der vielen wichtigen Themen.

Christian (er) ist Regisseur und interessiert sich für Gegenwartsthemen und deren Übertragung in aktuelle theatrale Formen. Als Outside Eye hat er in der Cybersexhibition eine Menge gelernt.

Jasmin macht das Social-Media-Markenting für die Cybersexhibition.

Helena (sie) arbeitet als Produktionsleitung und fragt sich, wann das Märchen von Binarität endlich zu Ende erzählt ist und alle ohne Angst verschieden sein können.

Die Cybersexhibition wurde gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Außerdem Danken wir unseren großartigen Interviewpartner*innen Nathaniel, Jules, und Yunus! Auch an die Freund*innen, die uns so tolle Sprachnachrichten geschickt haben, sowie Elisa für Kulturmanagement- und Sebastian für Discordberatung, vielen lieben Dank!

Euch allen von Herzen, vielen Dank für diese besondere und wervolle Arbeit!